Zypressen

Zypressen machen eine fantastische Gartenhecke. Diese schnell wachsenden, dicht verzweigten Sträucher können bis zu 6 Meter hoch und 12 Meter breit werden. Sie gedeihen in voller Sonne und benötigen wenig Pflege. Außerdem benötigen sie regelmäßiges Gießen. Diese Pflanze wächst mäßig und sollte nicht in dürregefährdeten Gebieten gepflanzt werden. Ihre Höhe und Belaubung machen sie zu einer idealen Hecke für Küstengärten und mediterrane Gärten.

Wenn Sie auf der Suche nach einer schönen Gartenhecke sind, ist eine Leyland-Zypresse eine gute Wahl. Diese Bäume wachsen schnell und eignen sich perfekt für kleine Garten. Sie sind auch leicht zu beschneiden. Wenn Sie im Frühjahr pflanzen, verwenden Sie einen fein strukturierten Mulch und warten Sie, bis der Baum etwa einen Meter hoch ist. Anschließend können Sie es ins Freie pflanzen. Wenn Sie die Hecke sehen, wird sie sehr schnell wachsen. Die gelbe Scheinzypresse ist eine weitere Art von Zypressen, die sich hervorragend für eine Gartenhecke eignen. Durch ihre konische Form ist sie ideal für eine niedrig wachsende Hecke und ideal für die Landschaftsbepflanzung. Es hat ein dichtes Laub und ist perfekt für Hobbygärtner. Sie ist nicht nur eine niedrigwüchsige, pflegeleichte Hecke, sondern hat auch eine kompakte Größe und eine goldgelbe Farbe.

Wenn Sie auf der Suche nach einer gut aussehenden Hecke sind, sind Zypressen perfekt für Ihren Garten. Die Farbvielfalt macht ihn zu einem idealen Heckenbaum. Sie eignen sich hervorragend, um ihre Äste sauber zu halten und sind leicht zu beschneiden. Achten Sie beim Pflanzen darauf, den Boden um die Zypresse herum zu düngen. Sie bevorzugen feuchten Boden und können zwischen ein bis drei Meter pro Jahr wachsen. Außerdem sehen sie attraktiv aus und sind leicht zu erkennen. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website.

Leave a Reply

Your email address will not be published.